Was bieten wir

Wir die Deutscher Lasertechnologien kennzeichnen B2B mittels LASER seit 1988 für Industrie und Werbung Halb- und Fertigprodukte.

-Dienstleistung ab Losgröße 1 bis zur Serien- Massenbeschriftung angepasst an individuelle Vorgaben.

-Fertigen hochwertige Industrieetiketten und bieten Konzeptlösungen an.

1987 zu Beginn

1987 zu Beginn der Deutscher-Laserbeschriftung wurde dem Laser zum markieren viel Skeptik entgegen gebracht.

Heute sind Laserbeschriftungen in seiner Effizienz und Effektivität in fast allen Bereichen unabdingbar.

Die Laserbeschriftung ist berührungslos und benötigt somit keine mechanische Anwendung.

Die Lasertechnologie hat sich in der industriellen Fertigung als Standard durchgesetzt.

Möglichkeiten

Es gibt kaum Anforderungen die mittels Laser nicht umsetzbar sind. Durch die feine Strichstärke können auch kleinste Zeichen dauerhaft dargestellt werden.

Logo´s, Firmenzeichen, Systemzeichnungen, Sonderzeichen, Skalen, Seriennummern De- und Inkrementieren mit Prüfziffer, variable Texte, 2D-Codes in den verschiedensten Ausführungen, Kreis- und Mantelbeschriftung innen-außen, schneiden + + +.

Besonders für High-Tech oder medizinische Anwendungen ist die Kennzeichnung durch das berührungslose und präzise Markieren für hohe Anforderungen besonders geeignet.

DREH-MANTELBESCHRIFTUNG

MEHRTONBESCHRIFTUNG

BESCHICHTETES MATERIAL

Material

Welches Material eignet sich zur Laserbeschriftung?

Fast alles! Es gibt kaum ein Material das sich nicht im Laserbeschriftungsverfahren markieren lässt.

 

Metall: Aluminium, Edelstahl, Messing, Gold, Silber in natur, oxidiert, eloxiert, beschichtet, lackiert + + +.

Kunststoffe/ Polymere: Acryl, Textilien, Fleece, Softshell, Jeans, Filz, Keramik, Kunstleder, Silikon + + +.

Natur/ organische Stoffe: Leder, Holz, Kork, Bambus, Glas + + +.

Beschichtetes Material: Galvanisch behandelte oder lackierte Oberflächen

MÖGLICHKEITEN